Nutzungsbedingungen für Sailways.net

Stand: 19. April 2007


Nutzungsbedingungen für Sailways.net

Mit der Anmeldung zu Sailways erklären sich die Nutzer (um die Lesbarkeit zu erhalten, verwenden wir den Begriff -Nutzer- und meinen damit weibliche und männliche Nutzer) mit den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen einverstanden. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Nutzern und Sailways, unabhängig davon, auf welcher Sailways-Website sich der Nutzer anmeldet oder einloggt.

Sailways - Präambel

Sailways betreibt eine Plattform (social Community) auf der sich Nutzer mit anderen Nutzern verbinden können.

§ 1 Beschreibung des Services bzw. Leistungsumfang

(1) Sailways betreibt eine Social-Networking-Plattform im Internet, deren Funktionalitäten Seglern und Segelinteressierten zur Verfügung stehen. Hiermit können die Nutzer Freundschaften und Bekanntschaften aufbauen und pflegen, miteinander Kontakt aufnehmen und kommunizieren. Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich anzumelden, weitere Bekannte oder Freundinnen auf die Plattform einzuladen und innerhalb der Plattform nach anderen Personen (Mitgliedern) zu suchen, deren Profile in der Sailways-Datenbank abgelegt sind. Die Nutzer können sich die Profile anderer Nutzer ansehen und mit diesen in Kontakt treten, sofern der jeweils andere Nutzer dies gestattet.

(2) Sailways stellt die von den Nutzern bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen und der Nutzer mit der Weitergabe der Daten an andere Nutzer einverstanden ist. Sailways ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte von den Sailways-Websites zu entfernen.

§ 2 Anmeldung, Wahrheit und Abmeldung

(1) Der Nutzer hat sich vor Inanspruchnahme der Dienste von Sailways auf der Sailways-Website zu registrieren.

(2) Die Anmeldung ist nur unter Verwendung des richtigen Namens gestattet. Pseudonyme, Künstlernamen oder Aliase sind somit nicht gestattet.

(3)Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei Sailways registrieren und nur ein Profil anlegen.

(4) Der Nutzer darf den Zugang zur Plattform nicht an Dritte weitergeben.

(5) Sailways kann nicht mit Sicherheit feststellen ob ein auf der Sailways-Website angemeldete Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die er vorgibt zu sein. Sailways leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Es obliegt jedem Nutzer selbst sich von der Identität einer anderen Person zu überzeugen.

(6) Ein Nutzer ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen abzumelden. Eine Kündigungsfrist existiert nicht. Mit der Abmeldung wird der für die Profile des Nutzers gespeicherte Datensatz gelöscht. Das zuvor geschlossene Vertragsverhältnis ist damit beendet. Die vom Nutzer angegebenen Daten werden von der Betreiberin innerhalb einer angemessenen Frist gelöscht

§ 3 Preise

Die Anmeldung bei Sailways ist kostenlos. Sailways behält sich jedoch das Recht vor, in Zukunft die Nutzung von bestimmten Zusatzdiensten auf der Plattform gegen Entgelt anzubieten.

§ 4 Pflichten der Nutzer

4.1 Der Nutzer ist verpflichtet

(1) Bilder

a. Eigene Fotos
Die Bilder die an die Sailways-Websites übermitteln werden, sind Bilder bei denen die öffentliche Wiedergabe im Rahmen des Angebotes von Sailways erlaubt ist.

b. Logos und Markenzeichen
Generell dürfen Bilder keine Firmenlogi enthalten. Ausnahme bilden hier die Mitarbeiter von Sailways. Sie sind von dieser Regel ausgenommen. Weitere Ausnahmen müssen mit Sailways abgestimmt werden

(2) Bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf den Sailways-Websites sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt, beleidigende oder verleumderische Inhalte, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, Sailways Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen auf der Plattform Online zu stellen. Pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte dürfen weder verwendet werden, noch darf auf der Plattform hierfür Werbung gemacht werden oder diese in andere Form angeboten werden. Andere Nutzer dürfen nicht unzumutbar (insbesondere durch Spam) belästigt (vgl. § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG) werden.

(3) die folgenden belästigenden Handlungen zu unterlassen, auch wenn diese konkret keine Gesetze verletzen sollten:
Versendung von Kettenbriefen oder anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit).

4.2 Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:

(1) Techniken, Software oder Scripts zu verwenden mit der die Inhalte der Sailways-Websites ausgelesen werden können.

(2) Kundenwerbung durch Ketten, Schneeball- oder Pyramidensysteme

(3) Inhalte zu blockieren, zu überschreiben, zu modifizieren oder zu kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der Sailways-Websites erforderlich ist oder sie ausdrücklich dazu berechtigt ist.

(4) Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der Sailways-Websites oder von anderen Nutzern ohne deren ausdrückliches Einverständnis.

(5)Vornahme von Handlungen, die geeignet sind, die Funktionalität der Sailways-Infrastruktur zu beeinträchtigen oder diese übermäßig zu belasten.

§ 5 Datenschutz
Sailways ist der Umgang mit personenbezogenen Daten der Nutzer wichtig. Wir treffen alle notwendigen Maßnahmen, die uns mitgeteilten Daten vor unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen. Selbstverständlich geben wir keine personenbezogenen Daten ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung der Nutzer an mögliche Partner und Sponsoren weiter.

Grundlage unseres Umgangs mit den Nutzerdaten sind die geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Sailways speichert persönliche Informationen der Nutzer, um den Dienst dieser Plattform anbieten zu können. Diese Informationen entstehen durch selbstständige Angabe der Nutzer. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Betreiber in elektronischer Form gespeichert werden.

Die Informationen auf der Seite -Persönliches Profil- können von anderen Nutzern eingesehen werden. Der Nutzer erteilt dazu ihr Einverständnis. Der Nutzer entscheidet selbst, welche Informationen sie auf der Seite -Persönliches Profil- einträgt. Er hat zudem die Möglichkeit, im Rahmen der Funktionalität der Seite -Persönliches Profil- festzulegen, welche anderen Nutzer welche Informationen auf der Seite -Persönliches Profil- einsehen können.

§ 6 Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

(1) Sailways übernimmt keine Verantwortung für die von Nutzern der Sailways-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Sailways gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind. Sailways stellt lediglich eine technische Plattform zur Verfügung, für die Inhalte der Nutzer sind diese verantwortlich.

(2) Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der Sailways-Websites (einschließlich der Verwendung von falschen Namen, Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann Sie dieses Sailways zu Kenntnis bringen. Sailways wird dann den Zustand herstellen, den diese AGB vorsehen.

§ 7 Haftung von Sailways

(1) Sailways haftet nicht für Schäden die sich aus der Nutzung der Sailways-Plattform ergeben oder ergeben könnten.

(2) Sailways bemüht sich den ordnungsgemäßen Betrieb des Services sicherzustellen. Sailways garantiert weder die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Service noch haftet sie Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Services kommen.

(3) Sailways haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von -Hackern- auf die Datenbank), die Betreiberin wird der Nutzer bei der Wahrung seiner Rechte gegen solche Eingriffe von Außen unterstützen. Sailways kann ebenso nicht dafür haftbar gemacht werden, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

(4) Sailways behält sich das Recht vor - geht jedoch keinerlei derartige Verpflichtung ein -, den Inhalt auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.

(5) Sailways ist jederzeit berechtigt, die Dienste von Sailways ganz oder teilweise einzustellen.

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so bleiben die übrigen Klauseln des Vertrags oder der Allgemeinen Nutzungsbedingungen in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

(2) Sailways behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. Sailways wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von 10 Werktagen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. Sailways wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

(3) Erfüllungsort ist der Sitz von Sailways.

(4) Gerichtsstand ist der Sitz von Sailways.